SOZIALSTATION HAGEN / HASBERGEN – IMMER FÜR SIE DA



 

Wer wir sind

Wir sind ein moderner ambulanter Pflegedienst mit ca. 40 Mitarbeitern und über 300 Klienten, der bereits seit 1981 seinen Patienten mit Rat und Tat zur Seite steht. Angebunden sind wir an das Sankt-Anna-Stift in der Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Martinus in Hagen a.T.W. / Hasbergen.

Unsere Sozialstation befindet sich direkt neben dem Hauptgebäude des Sankt-Anna-Stifts, im Zentrum von Hagen. Von hier aus koordinieren wir die Einsätze unseres Pflege- und Betreuungsteams.

Durch unser Arbeitszeitkonzept, Hansefit, Businessbikes etc. haben wir uns als familienfreundlicher Arbeitgeber etabliert, wie unsere Mitarbeiter/innen gerne bestätigen werden. Zudem sind wir top ausgestattet mit Tablet-PC’s, Smartphones und Elektroautos.

 



 

 

Was uns wichtig ist

Viele Menschen wünschen sich, so lange wie möglich in ihrem liebgewonnenen Zuhause wohnen bleiben zu können. Doch wenn die eigenen Kräfte nachlassen oder Einschränkungen aufgrund von Alter, Krankheit oder Unfall das tägliche Leben erschweren, ist dieser Wunsch manchmal nicht leicht umzusetzen. Nachbarn und Angehörige sind eine wichtige Hilfe, aber oft reicht das nicht aus. Gerade in diesen Zeiten wollen wir für unsere Mitmenschen da sein.

Als Pflege- und Betreuungsteam unterstützen wir sie gemeinsam genau dort, wo sie Hilfe benötigen, denn Pflege und Betreuung sollte individuell und vertrauenswürdig sein.

All das tun wir mit großer Motivation und Professionalität! Warum machen wir das? Weil wir die Pflege der uns anvertrauten Menschen einfach gerne machen! Daher unser Motte: „Wir pflegen mit Herz!“

 



Unsere Leistungen

Unser Team, aus mehrheitlich berufserfahrenen, professionellen Pflegefachkräften, unterstützt sie u.a. bei der täglichen Körperpflege, der Mobilität, der Ernährung oder in der Hauswirtschaft. Darüber hinaus übernehmen wir die sog. „Behandlungspflege“ (eine von Arzt verordnete Behandlung), kontrollieren beispielsweise den Blutzucker, verabreichen Spritzen und Medikamente oder führen von speziell geschulten Fachkräften Verbandswechsel durch u.s.w.

Auch wenn pflegende Angehörige durch Beruf, eigener Erkrankung oder Urlaub verhindert sind oder eine Entlastung wünschen und brauchen (sei es auch nur stundenweise), übernehmen wir diese gerne („Verhinderungspflege“). Voraussetzung dafür ist das Vorliegen eines Pflegegrades.

Wir besuchen Sie auch gerne zu Hause und beraten Sie ausführlich und vertraulich über zentrale Fragen wie z.B.:

  • Welche Leistungen aus der Pflege- und Krankenkasse stehen mir zu und wie beantrage ich sie?
  • Wie und wo kann ich eine Pflegestufe beantragen und wie bekomme ich sie?
  • Woher bekomme ich Pflegehilfsmittel wie Pflegebetten, Toilettenstühle, Inkontinenz-Material, Katheter usw.?
  • Wie kann ich meine Wohnung seniorengerecht umgestalten (z. B. durch Haltegriffe, Lifter usw.) und welche Zuschüsse gibt es?
  • Wie können Angehörige pflegerische Maßnahmen erlernen und durch Schulungen erweiterte Kompetenzen erlangen?

 


 

Stellenangebote

 

 


 

Bewerben Sie sich Online!

Einfach via E-Mail an dialog@sankt-anna-stift.de oder über dieses Formular:

* = Pflichtfelder

 

 




Hier finden Sie weitere Informationen
zum Sankt-Anna-Stift in Hagen a.T.W.:

Kurzzeitpflege & Dauerpflege

Seniorenwohnungen

Tagespflege

Ansprechpartner Beate Koch-Suna

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Beate Koch-Suna, Pflegedienstleitung

Sozialstation Hagen a.T.W./Hasbergen (05401) 979-780 sozialstation@sankt-anna-stift.de

Seitenübersicht