Heiligabend

02.01.2024

Die frohe Botschaft an Weihnachten lautet:

Gott hat seinen Sohn in Gestalt von Jesus zur Erde gebracht.

Am Heiligen Abend feiern Christen die Geburt Jesu, der als heilbringender Sohn Gottes und Erlöser zur Welt kommt, um die Menschheit von ihren Sünden zu erlösen.

Auch im Sankt-Anna-Stift wurde traditionell am 24. Dezember eine festliche, andächtige als auch eindrucksvolle Heiligabendfeier veranstaltet.

Eine überwältigend große Anzahl an BewohnerInnen des Sankt-Anna-Stiftes strömten den festlich geschmückten Eingangssaal. Der mit Strohsternen geschmückte Weihnachtsbaum leuchtete in der Mitte und strahlte mit den liebevoll verpackten Geschenken der MitarbeiterInnen für BewohnerInnen die perfekte Heiligabend Atmosphäre aus.

Pastor Friebe eröffnete die Feier mit der Krippenandacht, die von Michael Schönhoff an der Gitarre sowie Dominik Schönhoff am Klavier begleitet wurde. Nach der Andacht wünschte die Bürgermeisterin Christine Möller, die mit zwei VertreterInnen der Gemeinde kleine Weihnachtsgeschenke verteilte: „Frohe Weihnachten“.

Auch Einrichtungsleiter Florian Schönhoff schloss sich den Wünschen an und bedankte sich bei Pastor Friebe, den Ordensschwestern sowie den gesamten hauptamtlichen und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Sankt-Anna-Stiftes für die grandiose Vorbereitung und Durchführung der eindrucksvollen Feier.

Ein besinnliches und gesundes Weihnachtsfest 23 wünscht das Sankt-Anna-Stift!

Florian SchönhoffE-Mail schreiben

Seitenübersicht