Betretungsverbot gesamte Einrichtung bis 01.04.2022 (ergänzt am 22.03.)

20.03.2022

Nachdem die Ergebnisse der Reihentestung vom vergangenen Freitag nun vorliegen, müssen wir konstatieren, dass auf jedem Wohnbereich mehrere BewohnerInnen mit dem COVID-19-Virus infiziert sind.

Die entsprechenden Angehörigen und Hausärzte wurden informiert.

Die betroffenen BewohnerInnen sind allesamt mindestens dreifach geimpft und weisen derzeit keine schweren Symptome auf.

Es wird ein ab sofort geltendes Betretungsverbot für alle BesucherInnen ausgesprochen.

Davon ausgenommen sind lediglich GesundheitsdienstleisterInnen und ÄrztInnen.

Wir empfehlen dringend, auch von Treffen mit nicht-infizierten BewohnerInnen außerhalb der Einrichtung abzusehen und werden BewohnerInnen auch nicht für entsprechende Kontakte zum Ausgang transferieren.

Sobald sich Änderungen ergeben, werden Sie an dieser Stelle informiert.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den jeweiligen Wohnbereich.

Das vom LK Osnabrück angeordnete Betretungsverbot gilt bis einschließlich 01.04.2022

Seitenübersicht