Heiligabend

Fr 24.12.21

Heiligabend

„Frohe Weihnachten aus dem Sankt-Anna-Stift“

Auch in diesem Jahr prägten die aktuellen gesetzlichen Covid-19 Bestimmungen die Heiligabendfeier in unserer Einrichtung. Begrenzte Besucheranzahl, Maske tragen, Abstand halten…  sind auch an Weihnachten allgegenwärtig.

Dennoch startete am Nachmittag des 24. Dezembers unter den gesetzlichen Bestimmungen des Landes Niedersachsen eine gemütliche und stimmungsvolle Weihnachtsfeier im Sankt-Anna-Stift. Zunächst wurde auf den festlich dekorierten Wohnbereichen ein gemeinsames Kaffeetrinken abgehalten. Anschließend hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der sozialen Betreuung ein tolles und abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm vorbereitet. Dieses war gekennzeichnet durch gemeinsames Singen, dem Vortragen von Gedichten sowie dem Vorlesen von Weihnachtsgeschichten. Auch einige Bewohnerinnen und Bewohner gaben selbstständig vorbereitete Anekdoten zum Besten.

Um 16:00 Uhr hielten Pastor Friebe und Schwester Johanna Maria eine festliche und stimmungsvolle Krippenandacht in der hauseigenen Kapelle, die die Bewohnerinnen und Bewohner coronabedingt in der Wohnküche alternativ über die Fernseher in den eigenen Zimmern verfolgen konnten. Spätestens als am Ende der Andacht das feierliche Lied „Stille Nacht, Heilige Nacht“ angestimmt wurde, herrschte bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Haus weihnachtliche Feststimmung.

Nach der Andacht besuchten Bürgermeisterin Christine Möller, Einrichtungsleiter Florian Schönhoff sowie Pastor Ellinger die drei Wohnbereiche und richteten festliche Grußworte an alle Beteiligten. Fr. Möller verteilte als „erstes Weihnachtsgeschenk“ einige Schokoladenfestglocken für die Bewohnerinnen und Bewohner des Sankt-Anna-Stiftes.

Traditionell endete die Heiligabendfeier mit der Bescherung auf den Wohnbereichen. Auch in diesem Jahr haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viel Mühe gegeben, für jede Bewohnerin und jeden Bewohner das passende Geschenk zu finden. Viele strahlende Gesichter erfreuten sich beim Auspacken an den toll verzierten Geschenken. Zur perfekten Abrundung der Feier stimmten alle Beteiligten „Oh du fröhliche“ an.

Ein besonderer Dank gilt allen Beteiligten, die an der Organisation der Heiligabendfeier beteiligt waren.

Alle Teilnehmenden wünschen sich für das Jahr 2022 die Normalität der Jahre vor der Pandemie zurück.

Zur Übersicht

Änderungen möglich und vorbehalten!

 


Regelmäßige Veranstaltungen in unserem Hause

Berichte + Artikel

 

Ansprechpartner Florian Schönhoff

IHR ANSPRECHPARTNER

Florian Schönhoff, Einrichtungsleiter

Natruper Straße 11 • 49170 Hagen a. T. W. (05401) 979-0

Seitenübersicht