Plattdeutsches Theater

So 23.02.20

Plattdeutsches Theater

„Vorhang auf“

Am 23. Februar 2020 war es mal wieder soweit.

Eine siebzehnköpfige Gruppe bestehend aus Bewohnern, Ordensschwestern, Ehrenamtlichen sowie Mitarbeitern des Sankt-Anna-Stiftes besuchten die Aufführung des Plattdeutschen Theaters in Gellenbeck.

Die Theatergruppe Sudenfeld präsentierte im ehemaligen „Platzhirsch“ ihr Stück „Olles bestens geregelt“.

Die Aufführung thematisiert das Leben auf dem Bauernhof mit allerlei lustigen Verwicklungen und Zufällen. Auch für Leib und Wohl war gesorgt. In der Pause wurden Getränke und Schnittchen verzehrt, die das Küchenteam des Sankt-Anna-Stiftes im Vorfeld liebevoll zubereitet hatte.

Abschließend sprachen sämtliche Beteiligten von einer außerordentlich gelungenen und freudigen Veranstaltung bzw. Vorstellung. Die Bewohnergruppe samt Begleitpersonen bedankten sich mit tosendem freudestrahlenden Applaus bei den Theaterdarstellern.

Ein besonders herzlicher Dank gilt dem Malteser Hilfsdienst und dem MGV Sudenfeld, die dem Sankt-Anna-Stift die kostenlose Fahrt nach Gellenbeck sowie die Organisation der Theaterkarten ermöglicht haben.

Zur Übersicht

Änderungen möglich und vorbehalten!

 


Regelmäßige Veranstaltungen in unserem Hause

Berichte + Artikel

 

Ansprechpartner Florian Schönhoff

IHR ANSPRECHPARTNER

Florian Schönhoff, Einrichtungsleiter

Natruper Straße 11 • 49170 Hagen a. T. W. (05401) 979-0

Seitenübersicht